Logotipo do blog osteo-health com osteopatia pediátrica.
Blog OsteoHealthBlog

Studie: Osteopathie hilft bei Fibromyalgie

Eine Frau, die ein grünes T-Shirt trägt und die Hand am Hals hat, behandelt sich in Hamburg mit Osteopathie.
Studie: Osteopathie hilft bei Fibromyalgie
In einer randomisierten, kontrollierten Studie mit 50 Fibromyalgie Patienten von Albers J et al – Osteopathie Schule Deutschland – konnte gezeigt werden, dass Osteopathie bei Fibromyalgie hilft. Es wurden 10 osteopathische Behandlungen innerhalb eines Zeitraums von 12 Wochen durchgeführt. Schmerzen verbesserten sich bei osteopathischer Intervention wie auch bei Anwendung eines einzelnen osteopathischen Ansatzes – des General Osteopathic Treatment – , während sie sich in der Kontrollgruppe minimal verstärkten. Dabei wurde die durchschnittliche Schmerzintensität (API) mittels der visuellen Analogskala (VAS) und die Druck-Schmerz-Schwelle, sowie der Schweregrad der Erkrankung ermittelt.

Se você estiver interessado nos dados exatos:

Methodik: Die Studie wurde als randomisierte, kontrollierte Studie mit 2 osteopathischen Interventionen und 1 unbehandelten Kontrollgruppe konzipiert. Die Patienten in den beiden osteopathischen Gruppen erhielten 10 osteopathische Behandlungen (OI oder GOT) innerhalb eines Zeitraums von 12 Wochen. Die Kontrollgruppe erhielt keine osteopathische Behandlung. Das primäre Ergebnis war die anhand der visuellen Analogskala (VAS) ermittelte durchschnittliche Schmerzintensität (API). Sekundäre Ergebnisse waren die Druck-Schmerz-Schwelle, die anhand eines Tender-Point-Scores bewertet wurde, und der Schweregrad der Erkrankung, der mit dem Fibromyalgie-Auswirkungs-Fragebogen (FIQ) ermittelt wurde.

Resultados: 50 Patienten wurden randomisiert. Der primäre Zielparameter API sank in der OI-Gruppe von 7,2 auf 4,7, in der GOT-Gruppe von 6,3 auf 4,3 und stieg in der Kontrollgruppe leicht von 6,2 auf 6,6. Es gab signifikante Unterschiede für die Veränderung des API zwischen der OI-Gruppe und der Kontrollgruppe (VAS: 2,9, 95% Konfidenzintervall (CI) = 1,12-4,52) und zwischen der GOT-Gruppe und der Kontrollgruppe (VAS: 2,4, 95% CI = 0,65-4,11), aber keine signifikanten Unterschiede zwischen der OI-Gruppe und der GOT-Gruppe. Bei den sekundären Ergebnisparametern gab es keine signifikanten Unterschiede zwischen den Gruppen.

Albers, J., Jäkel, A., Wellmann, K., von Hehn, U., Schmidt, T., 2018. Effectiveness of 2 Osteopathic Treatment Approaches on Pain, Pressure-Pain Threshold, and Disease Severity in Patients With Fibromyalgia: A Randomized Controlled Trial. Complementary Medicine Research, 25(2), 122-128. https://doi.org/10.1159/000464343.

Biological effects following Osteopathic Manipulative Treatment

In a groundbreaking review, Dal Farra et al. (2024) systematically map the biological effects of Osteopathic Manipulative Treatment (OMT) across various body systems, with a particular focus on neurophysiological and musculoskeletal changes. The study, which followed rigorous scoping review guidelines and included 146 studies, underscores the growing interest in OMT research over the past two decades. While the findings suggest that OMT has significant therapeutic potential, particularly in neurophysiological and musculoskeletal health, the review also highlights the need for more standardized research to confirm these effects and their clinical relevance. Explore the detailed insights and future research directions outlined in this comprehensive review.

Leia o artigo

Modiolus

Palpation of the knot of muscle at the corner of the mouth (Fig. 2.86), the point where the following facial muscles meet: orbicularis oris, levator anguli oris, depressor anguli oris, buccinator, risorius, zygomaticus major.

Leia o artigo

Reduce Cancer Risk by 31-32%: The Power of Small, Intense Activity Bursts

Did you know that just a few minutes of daily, intense physical activity can significantly reduce your cancer risk? A new study by Stamatakis et al. (2023) reveals that even 3.4 to 3.7 minutes of vigorous intermittent lifestyle physical activity (VILPA) per day can reduce the risk of activity-related cancers by an impressive 31-32%. This discovery could be particularly beneficial for those who lack the time or motivation for regular exercise. Read on to learn how you can incorporate these effective mini-workouts into your daily routine and improve your health.

Leia o artigo

MAIS ARTIGOS

Entdecken Sie die Vorteile der Plank Jacks Übung und lernen Sie, wie diese einfache Bewegung Ihre Kraft und Ausdauer steigern kann. Perfekt für Anfänger und ...
In a groundbreaking review, Dal Farra et al. (2024) systematically map the biological effects of Osteopathic Manipulative Treatment (OMT) across various body systems, with a ...
Erfahren Sie, wie die Superman-Übung-mit-Leglift Ihre Rückenmuskulatur stärkt, die Körperhaltung verbessert und die allgemeine Fitness fördert. ...
Boletim informativo sobre osteohealth

Assine nosso boletim informativo

Enviamos um boletim informativo em intervalos regulares com vídeos, podcasts e artigos sobre o tema da saúde.
pt_BRPortuguese